Vegane Mandel-Haferkekse – unschlagbar lecker!!!

Mandel-Haferkekse

Hallo, hier bin ich wieder! Heute möchte ich ein selbstkreiertes Rezept teilen, das eher zufällig entstanden ist. Und hier ist die Story dazu: Ich habe zum ersten Mal selber Mandelmilch gemacht ( nach langer Zeit des blinden Kaufens und Nichtahnens, wie einfach man sie selber machen kann 😉 ), wobei mir natürlich die Reste der Mandeln übrig geblieben sind. Da es sich dabei ja nach wie vor um ein wertvolles Produkt handelt und ich es schade finde, dieses wegzuschmeißen, habe ich beschlossen ein bisschen herumzuexperimentieren … und so entwickelte sich dieses Rezept.

Mein Rezept

Zutaten:

  • Rest vom Herstellen von 0,5l Mandelmilch (also ca. 50g, alternativ kann man auch einfach dieselbe Menge an Mandeln fein reiben)
  • 1 Banane
  • Dattelsüße nach Geschmack ( ich habe etwa 2 EL genommen, wer es gerne süßer mag benötigt wahrscheinlich etwas mehr)
  • 3 EL Haferflocken ( auch bei dieser Menge kann variiert werden)
  • 1 Messerspitze Vanillepulver

Zubereitung:

Die Banane fein zerdrücken und mit allen restlichen Zutaten mischen. Aus der Massen kleine Kugeln mit etwa 2cm Durchmesser formen, diese dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzten und flach drücken. Die Kekse im Backrohr bei 180°C  Ober- u. Unterhitze etwa 20 Minuten backen ( die Backzeit variiert mit der Größe der Kekse).

Das Rezept ist, wie man sieht, denkbar einfach, das Resultat hat mich aber sofort überzeugt. Ich hoffe euch schmecken die Kekse genauso wie mir, ich würde mich natürlich wahnsinnig über eure Rückmeldung freuen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s